lädt gerade....
Klemens B.

0151-50561400

Burkhard B.

0170-5662822

Mercedes-Benz 250 SE c 6.3 W111

Komplettrestaurierung auf höchstem Niveau

Als Basis für den Umbau diente ein 250SE Coupé das im April 1966 seinem ersten Besitzer, einem Angehörigen der US Armee in Heidelberg, mit deutscher Spezifikation übergeben wurde.1975, am Ende seiner Dienstzeit kehrte der Erstbesitzer zurück in seine Heimat USA und nahm sein exklusives Fahrzeuge mit.  Erst achtunddreißig Jahre später wechselte dieser Wagen zum ersten Mal bei einem Kilometerstand von ca. 147.000 km seinen Eigentümer.

Zurück in Deutschland wurde das sehr gut erhaltene Coupé komplett zerlegt und mit der Technik der legendären 300 SEL 6.3 Limousine aufgebaut.  Alle Teile wurden, wo nötig liebevoll überarbeitet und in den jetzigen, traumhaft schönen Zustand gebracht.

Der Motor wurde komplett überholt und in Anlehnung an die Homologation optimiert; Ein/Auslass Kanäle, Steuerzeiten, Nockenwellen und Brennraum entsprechen den Vorgaben der Homologation; alle Kolben wurden auf exakt das gleiche Gewicht und gleiche Kompressionshöhe gebracht, alle Pleuel wurden auf das exakt gleiche Kopf- und Gesamtgewicht gebracht, verdichtet und poliert; Kurbelwelle, Schwungscheibe und Ausgleichsgewicht wurden einzeln feingewuchtet, Ventiltrieb erleichtert.

  • Zulassung: 1966
  • Außenfarbe: Mitternachtsblau (904)
  • Innenfarbe: NAPPA/NUBUK, zweifarbig (250A)
  • Gangschaltung: 4-Gang Automatik
  • Motor: 6.3 L
  • Laufleistung: 4300 km
  • Leistung: 250 PS
  • Produktionszeitraum: 1965-1967
  • Produzierte Stückzahl: 5.259
  • Besonderheiten: Nachbau des Versuchswagens Mercedes-Benz 250 SE c 6.3, Umbau auf 6.3 M100, Automatikgetriebe, Radio Blaupunkt Frankfurt mit flacher Blende, Niveauregulierung, Lederausstattung, Scheibenräder 15-Zoll
  • Historie: Im Jahr 1966 beschloss Mercedes-Benz Chefentwickler Erich Waxenberger nach Sticheleien des damaligen „Auto-Motor-Sport“ Chefredakteurs Heinz-Ulrich Wieselmann über die Sportlichkeit der Mercedes-Modelle „mal etwas Sportliches“ zu bauen. Versuchsweise und zunächst im Verborgenen wurde ein 250 SE Coupé Chassis mit dem Motor des Mercedes 600 ausgerüstet. Das war die Basis zur Entwicklung des 300 SEL 6.3. Dieses Fahrzeug existiert leider nicht mehr.
Schreiben Sie uns eine Anfrage:

Similar Vehicles

Scroll to top