lädt gerade....

Mercedes-Benz 280 SE 3.5 schwarz/rot

  • Zulassung: 1970
  • Außenfarbe: Schwarz
  • Innenfarbe: Rot (Leder)
  • Gangschaltung: Automatik
  • Motor: 5.6 L
  • Laufleistung: 250 km
  • Leistung: 300 PS
  • Besonderheiten: Der Motor wurde in penibler Handarbeit komplett überholt. Bevor das Aggregat verbaut wurde, erfolgt ein letzter Test auf dem Motorenprüfstand, bei dem abschließend nochmals sämtliche Funktionswerte geprüft wurden. Ergänzt wird die Antriebseinheit durch das 5-Gang Automatikgetriebe (NAG1) von Mercedes-Benz, das vor dem Einbau ebenfals kommplet überarbeitet wurde. Die optimale Abstimmung zwischen Motor und Getriebe gewährleistet unsere individuelle Getriebesteuerung, die allen wünschen angepast werden kann. Das Fahrwerk wurde von der legendären 300 SEL 6.3 Limousine übernommen und entsprechend optimiert. Die Achsen hinten mit hydropneumatischer Ausgleichsfeder und Niveauregulierung sowie Schraubenfedern vorne und hinten gewährleisten hohen Fahrkomfort und eine gesteigerte Fahrsicherheit. Eine hervorragende Traktion und hohe Agilität mit präzisem Einlenk- und ausgeglichenem Lastwechselverhalten sind dank des vollkommen neu abgestimmten Fahrwerks gewährleistet. In Kombination mit dem 5,6-Liter Motor gewährleistet das serienmäßig an der Hinterachse verbaute Sperrdifferenzial eine optimale Kraftverteilung zwischen den Antriebsrädern. Die optimierte Bremsanlage gewährleistet, dass sich Fahrzeug jederzeit auch beim Bremsen zuverlässig und sicher beherrschen lässt. Durch die Verwendung hochwertiger Serienbauteile währe auf wunschauch der Einbau eines Antiblockiersystems möglich. Die Bremsanlage ist optimal auf die Motorleistung und das Fahrwerk abgestimmt und sorgen dadurch für kompromisslose Sicherheit und eine optimale Bremsleistung. An der Vorderachse kommt die Bremsanlage aus dem 560SEL mit gelochten und innenbelüfteten Bremsscheiben zum Einsatz. An der Hinterachse vertrauen wir auf die Serienbremsanlage des 300 SEL 6.3.
View listing

Mercedes-Benz 280 SE Coupé W111

  • Zulassung: 1968
  • Außenfarbe: Dunkelolivgrün (291)
  • Innenfarbe: Cognac, zweifarbig
  • Gangschaltung: Automatik
  • Laufleistung: 4500 km
  • Leistung: 160 PS
  • Produzierte Stückzahl: 3737
  • Besonderheiten: Automatikgetriebe, 4 x elektr. Fensterheber, Lederausstattung
View listing

Mercedes-Benz 250 SE c 6.3 W111

  • Zulassung: 1966
  • Außenfarbe: Mitternachtsblau (904)
  • Innenfarbe: NAPPA/NUBUK, zweifarbig (250A)
  • Gangschaltung: 4-Gang Automatik
  • Motor: 6.3 L
  • Laufleistung: 4300 km
  • Leistung: 250 PS
  • Produktionszeitraum: 1965-1967
  • Produzierte Stückzahl: 5.259
  • Besonderheiten: Nachbau des Versuchswagens Mercedes-Benz 250 SE c 6.3, Umbau auf 6.3 M100, Automatikgetriebe, Radio Blaupunkt Frankfurt mit flacher Blende, Niveauregulierung, Lederausstattung, Scheibenräder 15-Zoll
  • Historie: Im Jahr 1966 beschloss Mercedes-Benz Chefentwickler Erich Waxenberger nach Sticheleien des damaligen „Auto-Motor-Sport“ Chefredakteurs Heinz-Ulrich Wieselmann über die Sportlichkeit der Mercedes-Modelle „mal etwas Sportliches“ zu bauen. Versuchsweise und zunächst im Verborgenen wurde ein 250 SE Coupé Chassis mit dem Motor des Mercedes 600 ausgerüstet. Das war die Basis zur Entwicklung des 300 SEL 6.3. Dieses Fahrzeug existiert leider nicht mehr.
View listing
Scroll to top